Die HNO-Belegab­tei­lung der Pra­xis befindet sich am nahegelegenen Gesundheitszentrum in Tuttlingen. Ope­ra­ti­ons­tag ist der Mitt­woch. Die ope­ra­ti­ven Ein­grif­fe er­fol­gen über­wie­gend in Voll­nar­ko­se. Es wer­den aber auch Ein­grif­fe in ört­li­cher Be­täu­bung durch­ge­führt.

Die präs­ta­tio­nä­re Dia­gnos­tik und The­ra­pie er­folgt in der fach­ärzt­li­chen Hals-Na­sen-Oh­ren Ge­mein­schafts­pra­xis, die ope­ra­ti­ve sta­tio­nä­re The­ra­pie in der Kli­nik. Die pos­tope­ra­ti­ve und post­sta­tio­nä­re The­ra­pie – wie­der­um in der Pra­xis. Somit ist alles in einer Hand zum Vor­teil und zur Zu­frie­den­heit der HNO-Pa­ti­en­ten.
Es be­steht eine enge Zu­sam­men­ar­beit mit der Be­le­g­ab­tei­lung von Dr. Kar­o­ly, der HNO Kli­nik in Spaichin­gen.

Das operative Leistungsspektrum umfasst folgende Gebiete:

  • Hals

Die häu­figs­ten Ope­ra­tio­nen im Hals, Ra­chen und Kehl­kopf sind die Ent­fer­nung von Ra­chen­man­deln (Ade­no­ide) und Gau­men­man­deln (Ton­sil­len)bei Kin­dern und Er­wach­se­nen. Des Wei­te­ren wer­den Ein­grif­fe an Weich­gau­men, Zun­gen­grund und die Ver­klei­ne­rung des Gau­men­se­gels (Uvula) zur Ver­mei­dung oder Lin­de­rung des Schnar­chens durch­ge­führt. Am Kehl­kopf selbst wer­den Stimm­band­po­ly­pen und an­de­re Kehl­kop­fer­kran­kun­gen unter dem Ope­ra­ti­ons­mi­kro­skop mi­kro­chir­ur­gisch ope­riert oder Pro­be­ex­zi­sio­nen bei Ver­dacht auf bös­ar­ti­ge Tu­mo­re ent­nom­men. Fer­ner wer­den Spei­chel­stei­ne bzw. deren Ab­fluss­ka­nä­le ent­fernt und die Spei­chel­drü­sen bei Tu­mor­er­kran­kun­gen ope­ra­tiv kom­plett ent­fernt. Hals-Lymph­drü­sen wer­den zur his­to­lo­gi­schen Auf­ar­bei­tung ope­ra­tiv ent­fernt. Ra­chen und Kehl­kopf­fremd­kör­per­ent­fer­nun­gen wer­den eben­falls durch­ge­führt.

  • Nase

Die ope­ra­ti­ve Be­gra­di­gung von schie­fen Na­sen­schei­de­wän­den und die ope­ra­ti­ve Ver­klei­ne­rung oder die ra­dio­fre­quenz­chir­ur­gi­sche Con­cho­to­mie von ver­grö­ßer­ten Na­sen­mu­scheln zur Ver­bes­se­rung einer chro­nisch be­hin­der­ten Na­sen­at­mung sind die am häu­figs­ten durch­ge­führ­ten Na­sen­ope­ra­tio­nen. In En­do­sko­pi­scher mi­kro­sko­pi­scher Tech­nik wer­den sa­nie­ren­de Ope­ra­tio­nen an allen Na­sen­ne­ben­höh­len durch­ge­führt. Bei­spie­le sind u.a. Ope­ra­tio­nen an den Na­sen­ne­ben­höh­len wegen chro­ni­scher Na­sen­ne­ben­höh­len­ent­zün­dun­gen oder po­ly­pö­sen Na­sen­ne­ben­höh­len-Er­kran­kun­gen. Das glei­che gilt für Na­sen­po­ly­pen, Na­sen­tu­mo­ren und Na­sen­fremd­kör­per-Ent­fer­nun­gen. Des Wei­te­ren wer­den funk­tio­nel­le und kos­me­ti­sche Ein­grif­fe (Schön­heits­ope­ra­tio­nen) an der äu­ße­ren Nase durch­ge­führt (z.B. Be­gra­di­gung von Schief­na­sen, Na­sen­hö­cker­ab­tra­gun­gen). Fer­ner wer­den Na­sen­bein­frak­tu­ren re­po­niert und Na­sen­blu­tun­gen kon­ser­va­tiv und/ oder ope­ra­tiv be­han­delt.

  • Ohr

An den Ohren wer­den von kos­me­ti­schen Ohr­mu­schel­kor­rek­tu­ren (ab­ste­hen­de Ohr­mu­scheln) alle mo­der­nen ope­ra­ti­ven mi­kro­chir­ur­gi­schen sa­nie­ren­den und hör­ver­bes­sern­den Ope­ra­tio­nen durch­ge­führt. Bei Se­kre­t­an­samm­lung im Mit­tel­ohr (z.B. Pau­k­ener­güs­se bei Kin­dern) wird die Wie­der­be­lüf­tung des Mit­tel­oh­res zur Hör­ver­bes­se­rung durch Pa­ra­zen­te­sen und ggf. auch durch die Ein­la­ge von Pau­ken­röhr­chen er­reicht. Fer­ner er­fol­gen Ope­ra­tio­nen u.a. die ope­ra­ti­ve Er­wei­te­rung von engen äu­ße­ren Ge­hör­gän­gen bei chro­ni­schen Ent­zün­dun­gen oder zur Hör­ver­bes­se­rung und Fremd­kör­per­ent­fer­nun­gen aus dem äu­ße­ren Ge­hör­gang. Es wer­den Trom­mel­fell­per­fo­ra­tio­nen ope­ra­tiv ver­schlos­sen und Ge­hör­knö­chel­chen­ket­ten­de­fek­te oder -fi­xie­run­gen mi­kro­chir­ur­gisch zur Hör­ver­bes­se­rung kor­ri­giert. Sa­nie­ren­de Oh­rope­ra­tio­nen bei aku­ter und chro­ni­scher Kno­chen­ei­te­rung des Fel­sen­beins wer­den eben­falls mi­kro­chir­ur­gisch durch­ge­führt.

  • Weitere operative Leistungen: Gut­ar­ti­ge oder bös­ar­ti­ge Haut­tu­mo­re wer­den im ge­sam­ten Kopf- und Hals­be­reich ope­ra­tiv ent­fernt und plas­tisch re­kon­struk­tiv ver­sorgt um Tu­mor­frei­heit und ein gutes kos­me­ti­sches Er­geb­nis zu er­zie­len.
HNO Praxis Tuttlingen
info@hno-tuttlingen.de Tel. 07461/72525